Rosemai M. Schmidt

Autorenfoto
"Seit wann schreibst du eigentlich?"

"Schon immer."




Projekte
Wettbewerbe



Meine ersten Schreibversuche wollten den Geschichten Gisela Bonsels in meinem ersten eigenen Buch "Der gestohlene Räuber" nacheifern. Dieses Ziel erreichte ich damals nicht.




Der gereimte Briefwechsel mit dem geliebten Großvater entstand als ich acht Jahre alt war.









Aufsätze waren mir ein Genuss, und mehr als einmal rettete die Deutschnote meine Versetzung.











Später, in Jahren harter Schicksalsschläge, half mir das Schreiben über manche Krise hinweg.
Texte aus dieser Zeit spiegeln das wider. Sie sind oft kritisch und problembezogen.

Leseprobe

Aber gerade in dieser Zeit entstanden auch sehr humorige Texte.

Leseprobe


Es fällt mir schwer zu sagen, ob ich Prosa oder Lyrik bevorzuge. In jedem Fall jedoch ist es die kurze Form. Allerdings macht es mir Spaß, die Vielfalt literarischer Textformen auszuprobieren.

So entstanden unter anderem lyrische Texte:


SchüttelreimeLeseprobe
MundartgedichteLeseprobe
KindergedichteLeseprobe
Beobachtungen von MenschLeseprobe
und NaturLeseprobe

Und vor allem Prosa:


GlossenLeseprobe
MärchenLeseprobe
MundartsketcheLeseprobe
AphorismenLeseprobe
BuchHrsg.: Johanna Schneider/Christian Schomers
Wunderweiße Winterwelt
Edition Dreieck - 2014
ISBN 978-3.88069-769-0
91 S. / 14,50 EUR

Eine Sammlung von Winterideen für Kindergarten und Schule.
Geschichten, Lieder, Bastelideen, Fingerspiele, Rätsel, Gedichte, Musiktheater - für jeden ist etwas dabei.


Leseprobe

BuchRosemai M. Schmidt
Chapeau Chatte - Eine Katze kommt zu Besuch
tredition - 2017
ISBN 978-3-7439-3025-4
144 S. / 8,99 EUR

Es war damals in jenem heißen Sommer, als eines
Nachmittags ein Hut mein Verandageländer entlang balancierte.
So
beginnt und endet eine unmöglich mögliche Geschichte. Abgesehen
von dieser absonderlichen Gewohnheit pflegt diese spezielle
Kopfbedeckung zu sprechen und zwei grüne Augen hat sie auch.
Andernfalls würde der Hut gegen Mauern und Bäume rennen, sagt er
selbst – oder sie. Das hängt davon ab, wie man es betrachtet.
Alles hängt in dieser Geschichte davon ab, wie man es
betrachtet.Das lernt der Schriftsteller Paul Marohn schnell, denn
Chapeau Chatte, der Hut, bringt ihn, seine Welt und wie er diese
betrachtet, gehörig durcheinander. Und am Ende ist nichts mehr so, wie es war – oder, anders betrachtet, am Anfang. Aber so
groß ist der Unterschied zwischen Anfang und Ende ja schließlich nicht, sagt zumindest Chapeau Chatte, und die weiß sowieso alles.

Link zum Buch



Leseprobe

BuchWilli Hofsümmer (Hrsg.)
77 Sternenfenster
Matthias Grünewald Verlag 2011
ISBN 978-3-7867-2890-0
111 S. / 12,90 EUR

Wie von selbst stellt sich beim Betrachten der sterne das Staunen ein. Die 77 Geschichten dieses Buches sind wie Fenster, die den Blick weiten und stille Zeiten schenken.


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Zauberwelt
net-Verlag 2011
ISBN 978-3-942229-16-6
184 S. / 12,75 EUR

Zauberwelt - magische Momente
Zauberer, Hexen, übersinnliche Fähigkeiten - all das vereint sich in diesem Zauberbuch


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Wer ist der Mörder?
net-Verlag - 2010
ISBN 978-3-942229-14-2
ca. 360 S. S. / 12,85 EUR

Spannende Geschichten über menschliche Abgründe, finstere Pläne und böse Taten.


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Geheimnis - eine Suche beginnt
net-Verlag 2011
ISBN 978-3-942229-25-8
12,35 EUR

Seltsame Begebenheiten, verschlungene Pfade und nicht immer das erwartete Ziel. Geschichten voller Spannung, Abenteuer und manchmal auch Skurrilität.


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Vorhang auf, die Kinder kommen
net-Verlag 2011
ISBN 978-3-942229-43-2
296 S. / 12,75 EUR

Theaterstücke für Kinder.


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Weihnachten - du schöne Zeit
net-Verlag - 2010
ISBN 978-3-942229-10-4
ca. 260 S. / 13,95 EUR

Anthologie mit Geschichten und Gedichten zur Weihnachtszeit.


Leseprobe

BuchBarbara Krauß (Hrsg.)
Brieftaubengeschichten
Krauß Verlag - 2010
ISBN 978-3-00-031801-6
175 S. / 12,50 EUR

 


Die schönsten Kurzgeschichten und Gedichte rund um diese faszinierenden Tiere erstmals in einer Anthologie.


 


Leseprobe

BuchMaren Kiesbye (Hrsg.)
Lichtlos
Balthasar-Verlag - 2010
ISBN 976-3-937134-57-4
100 S. / 8,80 EUR

"Lichtlos" ist mehr, als nur das Fehlen von Licht. 40 Autorinnen und Autoren tauchen in ihren Texten hinab in die Lichtlosigkeit in all ihren Facetten.
In die Dunkelheit, die uns alle umgibt. - irgendwann einmal, irgendwo, irgendwie. Doch "Lichtlos" macht auch Hoffnung. Denn wo es dunkel ist, kann es nur noch hell werden.


Leseprobe

BuchHrsg. Willi Hofsümmer
77 Traumfenster
Grünewald - 2010
ISBN 978-3-7867-2824-5
118 S. / 12,90 EUR

77 kleine Geschichten, die beflügeln - Zusammenfassung des Zaubermärchens: "Die Brautfahrt nach Schweigenland" von Ludwig Strauß


Leseprobe

BuchMaria Weise (Hrsg.)
Ostern - Frühling - Glücksgefühle
net-Verlag 2011
ISBN 978-3-942229-29-6
140 S. / 11,95 EUR

Lustige Gedichte und unterhaltsame Geschichten rund um das Thema Ostern und Frühling.


Leseprobe

BuchCarolin Hensler, Ines Fabisch (Hrsg.)
Bis der Morgen graut
Lerato Verlag - 2008
ISBN 978-3-938882-80-1
157 S. / 9,95 EUR

Anthologie der Stifthelden, einer Gruppe junger Autoren, die sich im Netz treffen und in regem Literarischem und persönlichen Austausch stehen.
Ich wurde nach und nach Forums \'mutti\' und \'Muse\' der jungen, zum Teil sehr begabten Menschen. Der vorliegende Band enthält eine Reihe von bemerkenswerten Kurzgeschichten, die in eine Rahmenhandluing eingebettet sind.
Vorwort und Rahmenhandlung stammen aus meiner Feder.


Leseprobe

BuchRobert Herbig (Hrsg.)
Todsünden
Lerato Verlag - 2006
ISBN 3-938882-17-4
196 S. / 9,95 EUR

Was treibt die Fleischerfrau im Swingerclub? Wie kann Leibesfülle ein Leben retten? Was macht der Herr Pfarrer im Freudenhaus? Seelen retten? A tergo? - Diese und andere Fragen beantwortet diese Anthologie


Leseprobe

BuchRosemai M.Schmidt
Wuhseli - Ein Zeitreisender strandet
Geest-Verlag - 2005
ISBN 3-937844-90-2
147 S. / 10 EUR

Am 21. März 2005 um 14:14 Uhr gibt es in Obersteiningen einen totalen Stromausfall, während zur gleichen Zeit woanders ein Mann mit lautem Knall aus dem Nichts auftaucht. Der \"Flotten Sechs\" begegnet plötzlich ein komischer Typ, der sich Wuhseli nennt und eine Wohnung im Verborgenen sucht. Und dann geht die Post ab. Und alles nur, weil unverhofft ein Konverter durchgebrannt ist - im Jahr 1946, wohlgemerkt. Das ist megakrass!


Leseprobe

BuchChristine Bienert (Hrsg.)
Natur
Schmöker Verlag - 2005
ISBN 3-9809142-6-7
108 S. / 9,90 EUR

Mit einfühlsamen, aber auch kritischen Texten geben ausgewählte Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden den Worten des frühromantischen Dichters Novalis: \"Der Poet versteht die Natur besser, als der wissenschaftliche Kopf\" aktuellen Inhalt.


Leseprobe

BuchHelga Lindow (Hrsg.)
Kurzgeschichten - 9/2005
Zeitschrift - 2005
ISBN ISSN 1613-432x
60 S. / 5,00 EUR

\"Kurzgeschichten\" ist eine Zeitschrift für Texte der kurzen Form: Shortstories und Lyrik.


Leseprobe

BuchKati Ohst/Daniel Mothes (Hrsg.)
Erinnerungen
Lerato Verlag - 2005
ISBN 3-9388882-02-6
220 S. / 9,95 EUR

30 Autoren, alle 50+, bringen in diesem Buch ihre Erinnerungen zu Papier.


Leseprobe

BuchGärtner/Auer/Mothes (Hrsg.)
Die dümmsten Anwender
Lerato Verlag - 2005
ISBN 3-938882-04-2
158 S. / 9,95 EUR

Wer kennt nicht die Situationen, in denen man (selbst oder andere) genau das Falsche tut - aus Unwissenheit oder Dummheit. Das Ergenbis ist dasselbe: Eine witzige Situation, die zu einem breiten Grinsen animiert.


Leseprobe

Buch
Wilhelm-Busch-Preis 2000
W.-B.-Gymn. (Hrsg.) - 2000
ISBN 3-00-006894-5
127 S. / 9,50 EUR

Preis für satirische und humoristische Dichtung

Jedes Jahr wird der Wilhelm-Busch-Preis ausgeschrieben, der anregt, sich mit Wilhelm-Busch zu befassen und die Tradition satirischer und humoristischer Versdichtung zu pflegen. Die Preisgelder betragen 6000 €.


Leseprobe

BuchHolger Blauhut (Hrsg.)
Mitschreiben - Literaturwettbewerb zur Schach-WM Kramnik-Leko
Charlatan-Verlag - 2004
ISBN 3-937206-04-3
159 S. / 10.90 EUR

Mitschreiben ist die Anthologie zum Literaturwettbewerb, der die Schachweltmeistersc haft zwischen Wladimir Kramnik und Peter Leko begleitet hat. Je nach Spielverlauf der einzelnen WM-Partien wurden Wörter ausgewählt, die kunstvoll in Texten von maximal 300 Wörtern unterzubringen waren. So verschieden die Texte auch sind, eins haben sie gemeinsam: Es macht Spaß, sie zu lesen.


Leseprobe

BuchAcheron Verlag (Hrsg.)
Gedichte - best german undergroundlyriks 2004
Acheron Verlag - 2004
ISBN 3-9810222-0-3
303 S. / 25,00 EUR

Anthologie der Texte der Ausschreibung 2004 des Acheron Verlag


Leseprobe

BuchGisa M. Zigan (Hrsg.)
Dem Krebs zum Trotz
Geest Verlag - 2003
ISBN 3-936389-47-0
252 S. / 10,00 EUR

Diese Anthologie ist der Versuch, bestehende Tabus und Ängste zum Thema zu durchbrechen. Im Vordergrund steht die Frage, inwieweit die Diagnose das Leben grundlegend veränderte.


Leseprobe

BuchKristiane Allert-Wybranietz (Hrsg.)
Weißt du noch das Zauberwort?
Heyne Verlag - 2000
ISBN 3-453-17318-X
111 S. / 9,00 EUR

Eine Sammlung von lyrischen Texten, die zum Nachdenken anregen und zur Begegnung mit sich selbst einladen.


Leseprobe

BuchKristiane Allert-Wybranietz (Hrsg.)
Nur ein paar Schritte zum Glück
Heyne Verlag, 3 Aufl. 1999
ISBN 3-453-15625-0
155 S. / 9,00 EUR

39 Geschichten vielfältigster Art.:Erzählungen, Fabeln, moderne Märchen, Science-Fiction- und Gruselgeschichten, die aktuelle Themen des Alltags widerspiegeln.


Leseprobe

Buch
Mit dem Herzen denken
(selbst gebunden)

Eine Sammlung poetischer Texte mit Fotos von Joachim Klages von Streit


Leseprobe

Die schwäbische Mundart vor allem meiner (Gôga-)Heimatstadt Tübingen liegt mir sehr am Herzen.
Wie sagte schon Christian Morgenstern so schön: Beim Dialekt fängt die gesprochene
Sprache erst an. So isch's!
Zu schreiben ist das schönste meiner zahlreichen Hobbies. Jedes einzelne könnte ich lassen, wenn es sein müsste.
Das Schreiben nie!
Das Lesen allerdings auch nicht.