Vom 25.9. bis 8.10.2004 spielten Kramnik und Leko in 14 Partien um den Schach-Weltmeistertitel.

Jede Partie war mit dem Namen eines berühmten Schach-Weltmeisters überschrieben, aus dessen Biographie jeweils 32 Begriffe virtuell den 32 Mittelfeldern des Schachbrettes zugeordnet waren.

Die verbindliche Reihenfolge der Begriffe ergab sich aus dem Verlauf und die Anzahl aus der Länge der Partie.

Aufgabe war, jeweils eine Story von maximal 300! Wörtern Länge zu schreiben, in welcher die jeweiligen Begriffe in vorgegebener Reihenfolge nur 1! Mal vorkommen sollten.
Die Geschichte sollte möglichst nichts mit Schach zu tun haben und auch noch originell sein.

Eine verrückte Aufgabe. Anspruchsvoll und absolut süchtigmachend.

Ich nahm an dem Wettbewerb unter dem Namen: Maija teil.

http://mitschreiben.o3media.de - mitschreiben