LiterArt 3-2019

Monatsbild

pixabay - LoggaWiggler

Der Hahn

 


Ein Hahn, wenngleich besondrer Art,
steht auf dem Mist.
Besonders, weil er ein ganz ungewöhnlicher
Hühnervogel ist.
„Ich kräh jeden Tag“, klagt er, „nur Kikeriki.
Das langweilt mich so und es ändert sich nie.“
Da hört er vom First die Tauben gurren
und beendet sofort sein Murren.
„Das ist's! Es wäre ja zum Lachen!
Ab morgen werd' ich's anders machen.“
Ab da erklang mal ein Kukeruku,
auch mal ein Kekereke dazu.
Kakerika klang ebenso
melodiös wie Kokeriko.
Doch hörte man ein Kikeriki
von da an nie.

Rosemai M. Schmidt